ÖSTERREICH : Gerichtsverfahren gegen Quarantänebescheid gewonnen ! • Plattform RESPEKT

Evelyn Fuchs geht mit Hilfe ihres Anwalts Dr. Thomas Trentinaglia erfolgreich gegen Quarantänebescheid vor.

Evelyn Fuchs aus Kitzbühel hat mit Hilfe ihres Anwalts Dr. Thomas Trentinaglia beim Bezirksgericht Beschwerde gegen den Quarantänebescheid ihres 5-jährigen Kindes eingereicht und in der Gerichtsverhandlung Recht bekommen! Der Quarantänebescheid wurde mit sofortiger Wirkung aufgehoben!

Ein derartiges Verfahren kann bei jedem Bezirksgericht eingeleitet werden, im Notfall ist es auch ohne Rechtsanwalt möglich. Das Gericht muss innerhalb einer Woche eine mündliche Verhandlung anberaumen. Das Verfahren ist NICHT mit Kosten verbunden.

Wir empfehlen die vorhandenen Rechtsmittel auszuschöpfen, vor allem wenn es um minderjährige Kinder geht.